Es werden Spender gesucht für

die Wiederherstellung des Denkmals

Albrechts des Bären

in der Stadt Werben in der Altmark.

Die Konten für die Einzahlung von Spenden
zur Wiederherstellung des
Denkmals  Albrechts des Bären
wurden bei der Verbandsgemeinde Arneburg -
Goldbeck eingerichtet.

Sie lauten:

Empfänger: Hansestadt Werben

Kreissparkasse Stendal
Kto.-Nr.: 3032000164
BLZ: 810 505 55
IBAN: DE44810505553032000164
BIC: NOLADE21SDL

und

Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg
Kto.-Nr.: 8580083000
BLZ: 258 634 89
IBAN: DE34258634898580083000
BIC:GENODEF1WOT

Als Spendengrund bitten wir

"Wiederherstellung des Denkmals
Albrechts des Bären"

anzugeben.

Die Spendenquittungen werden durch die
Verbandsgemeinde erstellt.  

Verbandsgemeinde Arneburg - Goldbeck
Frau Dana Hoedt
Amtsleiterin - Kämmerei
Tel.: 039388 - 971 20
hoedt@arneburg-goldbeck.de

.

Albrecht der Bär - erste offizielle Spendenübergabe im Rathaus der Hansestadt Werben

Spenderliste:
 
Dr. Lutz Partenheimer
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
an der Professur für Geschichte des Mittelalters
am Historischen Institut der Universität Potsdam
 
 
Herr Siegfried Tulke
Schulleiter a.D. deutsch-italienische Europaschule Berlin
Interessenvertretung Berliner Schulleiter e.V.
Mitarbeiter des Deutschen Bundestages
 
Herr Jörg Hellmuth
Regionalverein Altmark e.V. /Landrat a.D.
 
Frau Angelika Böhlk
Kulturstiftung Bernburg

Arbeitskreis „Albrecht der Bär“ – Finanzieller Grundstein ist gelegt
 
Wir haben soeben den Zeitungsartikel „Finanzieller Grundstein ist gelegt“
von Oliver Heymann (Altmark-Zeitung Stendal) ins Netz gestellt.
 
Bei Interesse einfach unten den Link anklicken.
 
Link: „Finanzieller Grundstein ist gelegt
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Michael Schnelle
Arbeitskreis „Albrecht der Bär“